Wie analysiert man ein fertiges oder vorgegebenes Klimadiagramm?

Klasse 7 -
Unterrichtsreihe Landschaftszonen -
Zur großen Klimakarte Terra 7/8 S.58/59 nach Troll und Paffen

Mit Anregungen von Thorben Peters, Kl. 7d 2001/2002
und Herrn Lipperheide;
Stand: 20.Mai 2002

Anregungen, Kritik
und Verbesserungsvorschläge sind sehr willkommen!

Handreichung zur Auswertung und Lagebestimmung von Klimadiagrammen

Jahresdurchschnittstemperatur?
Achtung: Höhenlage! (vgl.Anmerkungen)

Um/unter 0°C? èKalte Zone!

Temp.-Maximum Jun/Jul/Aug? èNordhalbkugel!
Temp.-Maximum Nov/Dez/Jan? èSüdhalbkugel!
hohe Temp.-Amplitude? èKontinental !

Wärmster Mon. >10°C, 100-170 Tage Wachstumszeit? èNr.3 Borealer Nadelwald/Taiga
alle Monate unter 10°C, Wachstumszeit unter 100 Tagen? èNr.2 Tundra
>11 Mon. zu kalt? Sehr trocken? èNr.1 Ewiges Eis

Um 8°C? ègemäßigte Zone!

Temp.-Maximum Jun/Jul/Aug? èNordhalbkugel!
Temp.-Maximum Nov/Dez/Jan? èSüdhalbkugel!

vollhumid oder humid? èNr.4 Laubmischwald (unser Berlin-Klima)
warme bis heiße Sommer, kalte Winter, hohe T.-Amplitude? Kältester Monat unter 2°C? èkontinental
kühle Sommer, milde Winter, geringe T.-Amplitude, kältester Monat über 2°C è ozeanisch
semiarid? Weniger Niederschläge? èNr.5 Steppe der gem. Zone
arid oder vollarid? èNr.6 Wüste der gem. Zone
Um 18°C?(kältester Monat zwischen 2-13°C?) èSubtropen!

Temp.-Maximum Jun/Jul/Aug? èNordhalbkugel!
Temp.-Maximum Nov/Dez/Jan? èSüdhalbkugel!

winterfeucht, sommertrocken? èNr.7 Mittelmeerklima, Westseitenklima
sommerfeucht oder immerfeucht? èNr.8 Ostseitenklima
semiarid?(weniger als 5 Mon. feucht?) èNr.9 subtropische Steppe
arid oder vollarid? èNr.10 subtrop. Wüste

Um 25°C? (kältester Monat über 13°C?) èTropen!

0-2 Mon. feucht? èNr.11 trop. Wüste
Niederschlagsmaximum ? Jun/Jul/Aug ? èNordhalbkugel, nahe WK
Nov/Dez/Jan ? èSüdhalbkugel, nahe WK
2- 4 ½ Mon. feucht? èNr.12 Dornsavanne
Niederschlagsmaximum ? Jun/Jul/Aug ? èNordhalbkugel, nahe WK
Nov/Dez/Jan ? èSüdhalbkugel, nahe WK
4,5 - 7 Mon. feucht? èNr. 13 Trockensavanne
Niederschlagsmaximum ? Jun/Jul/Aug ? èNordhalbkugel, zw. Ä und WK
Nov/Dez/Jan ? èSüdhalbkugel, zw. Ä und WK
7-9,5 Mon. feucht ? èNr. 14 Feuchtsavanne
Niederschlagsmaximum ? Jun/Jul/Aug ? èNordhalbkugel, zw. Ä und WK
Nov/Dez/Jan ? èSüdhalbkugel, nahe WK
9,5 - 12 Mon. feucht ? èNr. 15 Trop. Regenwald


Abkürzungen:
WK = Wendekreis
Ä = Äquator

Anmerkungen und Erklärungen:

Temperatur(=T.)

1. Amplitude:
So nennt man das Intervall zwischen der niedrigsten und der höchsten Angabe (z.B. Temperatur) in einem Klimadiagramm.
Erstes Beispiel: Niedrigstes: -17°C; Höchstes:+15°C= Amplitude von 32°C (Minuswerte immer addieren !)
Zweites Beispiel: Niedrigstes:+5°C; Höchstes:+20°C   = Amplitude von 15°C (Wenn die niedrigste Angabe über Null liegt, muss man diese vom höchsten Wert abziehen!)

2. Zu dem „Wann erreicht: Damit ist gemeint, wann der Temperaturmaximalwert und wann der Temperaturminimalwert erreicht ist, daran kann man erkennen, wo Station X liegt:
Nordhalbkugel: Juni/Juli/August höchster T.punkt,
Südhalbkugel: Dezember/Januar niedrigster T.punkt.

3.Temperaturzone:
Achtung: Höhenlage beachten! Ggf. pro 100 m Höhe 1°C dazu rechnen!

Kalte Zone um und unter 0°C
Gemäßigte Zone um 8°C
Subtropische Zone um 18°C
Tropische Zone um 25°C

4.Vegetationsperiode:
Mit diesem Begriff ist der Zeitraum gemeint, in dem
eine Vegetation, sprich Pflanzenwachstum, möglich ist. Eine Vegetation ist nur möglich, wenn es mindestens +5°C warm ist.

5.Zu „Art des Klimas:
Hiermit ist folgendes gemeint:
1. Vollhumides Klima: 12 Monate humid.
2. Humides Klima: 9 - <12 Monate humid.
3. Semihumides Klima: 6 - <9 Monate humid.
4. Semiarides Klima: 3 - <6  Monate  humid.
5. Arides Klima: 0 - <3 Monate humid.
6. Vollarides Klima: kein Monat humid

Weitere Vorschläge und Ergänzungen zu diesem Arbeitsblatt sind sehr willkommen!